Strecke: Bis wohin darf ich mit den Spreebooten fahren?

Führerscheinfreie Boote bis 5 PS dürfen auf der Spree bis zur Oberbaumbrücke fahren, führerscheinpflichtige Boote sowie die Mascha mit über 5 PS dürfen – so Sie einen Führerschein besitzen – auch bis zur Jannowitzbrücke und zwischen 19.00 und 09.00 Uhr auch durch die Innenstadt schippern. Mit den Booten unter 5 PS könnt Ihr den Landwehrkanal in beide Richtungen befahren und kommt somit weit in die Stadt hinein.
In Richtung Köpenick gibt es keine Beschränkung. Mit Fee und Leo 2 habt Ihr auf dem Müggelsee freie Fahrt.
Ihr bekommt vor Abfahrt eine Karte, die Ihr hier auch schon für Eure Törnplanung einsehen könnt.

Übersicht: Wasserstraßenkarte - Spreeboote